Programmheft 2017


Neuerungen 2017

  „Mehr spielen als je zuvor“ lautet die Maxime der vielen Neuerungen bei den 28. andro Kids Open. Erstmals in der Geschichte der Veranstaltung wird ein Doppelturnier ausgespielt, das den bisherigen Teamwettbewerb ersetzt. Dabei wird es zunächst eine Gruppenphase geben, bevor die Hauptrunde im K.O.-System gespielt wird. Zudem wird eine Trostrunde eingeführt. Dadurch bestreiten alle Kids bereits am 1. Veranstaltungstag mindestens vier Spiele!
  Gleichzeitig feiert die Trostrunde im Einzel an den Haupttischen Premiere, die bislang an Mini-Tischen durchgeführt wurde. Somit werden alle Kinder und Jugendlichen im Einzel mehr Spiele unter Wettkampfbedingungen austragen. Schließlich können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von nun an Punkte bei den andro Kids Open sammeln und den Wert ihres Tischtennis-Ratings (TTR) steigern ("TTR-Relevanz").
Im Überblick:  
Doppel: Das Turnier wird in je vier Altersklassen bei den Jungen und Mädchen ausgetragen, jeweils zwei Jahrgänge bilden eine Altersklasse (Bsp. 2001/02, 2003/04, etc.).
  Zunächst wird in 4er-Gruppen gespielt.
  Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe qualifizieren sich für die Hauptrunde (K.O.-System).
  Pokale, Medaillen, Urkunden und Sachpreise für die besten Vier.
  Die Dritt- und Viertplatzierten jeder Gruppe erreichen die Trostrunde (K.O.-System).
  Freie Meldung der Doppelpaarung in der entsprechenden Altersklasse (vereins-/schul-übergreifend).
  Vier garantierte Spiele für jeden Teilnehmer (bei voller 4er Gruppe).
  Alle Gruppenspiele sowie mindestens ein Hauptrunden-/Trostrundenspiel am 1. Veranstaltungstag.
Doppel Trostrunde: Die Dritt- und Viertplatzierten der Gruppenphase erreichen die Trostrunde.
  Diese wird an Wettkampftischen ausgetragen.
  Die Trostrunde wird in den je vier Altersklassen der Jungen und Mädchen ausgetragen,
  Es wird im K.O.-System und in einem langen Satz bis 15 gespielt.
  Sachpreise für die besten Vier der Trostrunde.
  Mehr Spiele für die Dritten und Vierten der Gruppenphase unter Wettkampf-bedingungen.
  Mindestens ein Trostrundenspiel am 1. Veranstaltungstag.
Einzel Trostrunde: Die Dritt- und Viertplatzierten der Gruppenphase erreichen die Trostrunde.
  Diese wird an Wettkampftischen ausgetragen.
  Die Trostrunde wird als Jahrgangs-Turnier der je acht Jungen- und Mädchen-Konkurrenzen ausgetragen (Bsp. 2001, 2002, etc.).
  Es wird wie im Hauptturnier im K.O.-System und über drei Gewinnsätze gespielt.
  Sachpreise für die besten Vier der Trostrunde.
  Mehr Spiele für die Dritten und Vierten der Gruppenphase unter Wettkampf-bedingungen.
  Die Trostrunde wird am Veranstaltungssamstag und -sonntag ausgetragen.
  TTR-Relevanz wie im Hauptturnier.
TTR-Relevanz: Das Einzelturnier ist in Gruppenphase, Hauptturnier und Trostrunde TTR-relevant.

Allgemeine Informationen

Turnierbezeichnung: 28. andro KIDS OPEN, "NRW-Talent-Cup"
Termin: 18. - 20. August 2017
Veranstalter: Borussia Düsseldorf, Ernst-Poensgen-Allee 58, 40629 Düsseldorf
  Tel. +49 (0)211 / 99179-12, Fax -19, E-Mail: kids-open@borussia-duesseldorf.com
Austragungsort: Leichtathletikhalle Düsseldorf, Arena-Straße 1, 40474 Düsseldorf
Organisationskomitee: Alexander Schilling, Andreas Preuß, Jo Pörsch, Dr. Fritz Wienke, Sebastian Natusch, Birgitt Stein, Detlef Wendlandt, Danilo Enz, Vincent Schiefke, Tim Metzlaff, Renate Mellin, Helga und Dieter Misterek, Karin Strauß, Marcel Piwolinski (alle Borussia Düsseldorf)
Turnierleitung: Carsten Unt, Yvonne Wendeler, Vincent Schiefke, Tim Metzlaff, Simon Wenzel, Sonja Scholten, Susanne Epstein (alle Bor. Düsseldorf), Christian Strack, Alexander Rothenberg
Oberschiedsrichter: Ulrich Kraus, IU (BV Union Krefeld)
Schiedsgericht: Dr. Fritz Wienke (Borussia Düsseldorf), Helmut Krause (TTC Dormagen 1955), Christian Kaab (Kaltenkirchener Turnerschaft von 1894 e.V.)
Anmeldung: Online unter www.kids-open.borussia-duesseldorf.com.
Meldeschluss: 23. Juli 2017, 24:00 Uhr (Hinweis: Vorzeitige Schließung des Teilnehmerfeldes bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl).
Auslosung: Erfolgt durch Borussia Düsseldorf ab dem 7. August 2017 in der Geschäftsstelle.
Turnierbereich: Offen für alle Jungen und Mädchen, mit und ohne Handicap, des Jahrgangs 2001 und jünger im Bundesgebiet und eingeladene ausländische Gäste.
Genehmigung: Das Turnier wurde am 20.12.2016 unter der Nr. 2017/020 vom WTTV genehmigt.
Startgebühr: Für Teilnehmer aus Deutschland:
  ● bis zum 31.01.2017: € 17,00 je Teilnehmer*
  ● bis zum 31.03.2017: € 18,00 je Teilnehmer*
  ● bis zum 30.06.2017: € 20,00 je Teilnehmer*
  ● bis zum 23.07.2017: € 23,00 je Teilnehmer*
  Für Teilnehmer ausländischer Vereine/Schulen:
  ● bis zum 31.01.2017: € 22,00 je Teilnehmer*
  ● bis zum 31.03.2017: € 23,00 je Teilnehmer*
  ● bis zum 30.06.2017: € 25,00 je Teilnehmer*
  ● bis zum 23.07.2017: € 28,00 je Teilnehmer*
  *Die ermäßigten Preise gelten bei Anmeldung bis einschließlich des Stichtages. Die Startgebühr beinhaltet die Teilnahme am Einzel- und Mannschaftswettbewerb.
Preise: Sachpreise, Pokale, Medaillen, Urkunden, Förderpreis der Landeshauptstadt Düsseldorf. Gesamtwert: 15.000,00€
Leistungsumfang: ● Drei Tage Turnier (Einzel und Doppel) mit großem Rahmenprogramm.
  ● Heimspiel von Borussia Düsseldorf zum Sonderpreis (u.a. mit Timo Boll).
  ● Aktionen mit den Profis von Borussia Düsseldorf und weiteren Spitzenspielern.
  ● Teilnehmerbeutel mit Urkunde und Medaille.
  ● Teilnahme an Tombola (Startnummer ist Tombola-Los).
  ● Tischtennis-Messe (andro präsentiert Beläge, Hölzer, Tischtennis-Mode und mehr).
  ● Beratung von Trainern, Betreuern und Lehrern durch Borussia-Manager Andreas Preuß, Profi-Trainer Danny Heister und das Team der andro TT-Schule.
  ● Viele Überraschungen.
Rahmenprogramm: Im Rahmenprogramm dürfen sich die Teilnehmer wieder auf viele Attraktionen freuen, u.a. auf Aktionen mit den Profis und dem Trainer der Borussia, Hüpfburg, Kistenstapeln, Torwand, Blindentischtennis, Riesenrundlauf, Mini-Tische, andro Tischtennis-Messe.
Außerdem wird es eine „Motto“-Rallye und einen Malwettbewerb für die Jüngsten zum Kids-Open-Motto geben, bei denen tolle Preise zu gewinnen sind.
Ärztliche Betreuung: Die Versorgung durch einen Arzt/ein Erste-Hilfe-Team ist beim Turnier gewährleistet.
Verpflegung: Eine große Auswahl an Speisen und Getränken steht an allen Veranstaltungstagen vom Frühstück über Mittagessen bis hin zu Kaffee und Kuchen zur Verfügung.
Zeitplan (vorläufig): ● Freitag, 18.08.2017
  08:00 h Hallenöffnung
  10:00 h Eröffnungszeremonie
  10:30 h Doppelwettbewerbe Gruppe, Hauptrunde und Trostrunde, Aktionen/ Rahmenprogramm
  ca. 18:00 h Spielende
  19:30 h Heimspiel Borussia Düsseldorf (ARAG CenterCourt)
  ● Samstag, 19.08.2017
  8:30 h Fortsetzung Doppel Hauptrunde* und Trostrunde*, Einzelwettbewerbe Gruppe und Trostrunde, Aktionen/Rahmenprogramm
*Siegerehrungen im Anschluss an die Endspiele der jeweiligen Konkurrenz
  11:00 h NRW-Talent-Cup (Leichtathletik-Wettkampf)
  ca. 20:00 h Spielende
  ● Sonntag, 20.08.2017
  8:30 h Einzel Hauptrunde und Fortsetzung Trostrunde, Aktionen/Rahmenprogramm
  ca. 15:00 h Siegerehrungen Einzel Hauptrunde und Trostrunde, NRW-Talent-Cup
  ca. 16:00 h Turnierende

Übernachtung

Sporthalle: Es bestehen 800 Übernachtungsmöglichkeiten in Düsseldorfer Sporthallen.
  Kosten je Übernachtung: € 4,00 / Person. Buchbar mit der Turnier-Anmeldung!
  Anreisetage: Donnerstag (17.08.2017), Freitag (18.08.) oder Samstag (19.08.).
  Buchungsbedingung: Erfüllung der gesetzlichen Aufsichtspflicht für den/die angemeldeten Spieler/innen in der Übernachtungshalle durch mind. eine erwachsene Person!
  ● Als Schlafgelegenheit sind Luftmatratzen, Isomatten und/oder Schlafsäcke zu verwenden.
  ● Alle Übernachtungshallen sind Nichtraucherhallen.
  ● Der Hallenordnung in den Übernachtungsquartieren ist Folge zu leisten.
  ● Die Schlafplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
  ● Die Vergabe der Übernachtungshallen obliegt dem Veranstalter.
  Buchbar mit der Turnier-Anmeldung!
Hotel: ● Sporthotel Borussia Düsseldorf* - 0211 / 99179-73 (Entfernung zur Veranstaltungshalle: 11 km)
  ● Hotel Tulip Inn Düsseldorf Arena* - 0211 / 302750 (0,2 km)
  ● Düsseldorf Marketing & Tourismus - 0211 / 17202851 (Hotels in Düsseldorf / www.duesseldorf-tourismus.de)
Jugendherberge: ● Jugendherbergen-Service-Center - 0211 / 30263026
  ● Jugendherberge Düsseldorf* - 0211 / 557310 (10 km)**
  ● Jugendherberge Ratingen* - Tel. 02102 / 20400 (15 km)**
  ● Jugendherberge Neuss - Tel. 02131 / 718750 (18 km)**
  ● Jugendherberge Duisburg Sportpark* - Tel. 0203 / 3639960 (26 km)**
  ● Jugendherberge Essen* - Tel. 0201 / 491163 (32 km)**
  *Rollstuhlfahrer geeignet / ** Entfernung Quartier-Veranstaltungshalle

Turnier-Informationen

Tische (Anzahl, Marke): 80, andro (Competition, Magnum)
Bälle/Zählgeräte/Netze: andro (Bälle: Plastik, weiß)
Turnier-Regeln: Gespielt wird nach den internationalen Tischtennisregeln der ITTF, der Wettspielordnung des DTTB und den Zusatzbestimmungen des WTTV. Ausnahmen: Es gibt kein Time-out, das Maß der Spielboxen weicht von der ITTF-Norm ab.
TTR-Relevanz: Das Einzelturnier ist in Gruppenphase, Hauptturnier und Trostrunde TTR-relevant!
Austragungsmodus: Das Turnier wird im Einzel als Jahrgangs-Turnier ausgetragen. Zu einem Jahrgang gehören alle, die zwischen dem 1.1. und 31.12. des jeweiligen Jahres geboren sind. Im Doppel (Jungen und Mädchen getrennt) bilden zwei Jahrgänge eine Altersklasse.
Setzung/Spielstärke: Der Veranstalter nimmt eine Setzung in allen Konkurrenzen vor. Bei besonders spielstarken Spieler/innen ist daher in der Anmeldung die Spielstärke anzugeben. Ein Anspruch auf Setzung besteht jedoch nicht.
  Beispiele: 3. Platz bei der Endrangliste des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes. Angabe unter "Spielstärke" in der Anmeldung: 3. WTTV-ER / 16. Platz der Schüler Rangliste des nationalen Verbands (z.B. DTTB): 16. DTTB.
Startnummer: Die Startnummer ist während des gesamten Turniers sichtbar auf dem Rücken zu tragen.
Spielansetzung: Die Spielansetzungen erfolgen nach einem festgelegten Zeitplan. Die Teilnehmer haben sich unaufgefordert 15 Minuten vor der angegebenen Zeit an der entsprechenden „Unterturnierleitung“ einzufinden.
Unterturnierleitung: Die Unterturnierleitungen sind der Turnierleitung unterstellt und jeweils für eine bestimmte Anzahl an Tischen zuständig. Sie sind mit großen Buchstaben gekennzeichnet.
Turnier-Aushänge: Auf den Aushängen ist während der Veranstaltung der vollständige Turnier-Zeitplan aller Altersklassen im Einzel- und Doppelwettbewerb abgebildet.
Spielkleidung: Gespielt wird in Turnschuhen (nur helle Sohlen erlaubt). Ansonsten wird Sportkleidung erwartet. Das Trikot darf nicht weiß sein.
Schlägerkontrolle: Es werden Schlägerkontrollen durchgeführt. Die Tests werden mit anerkannten Testgeräten vorgenommen, in der Regel vor dem Spiel. Schläger, die nicht den ITTF-Regeln entsprechen, dürfen im jeweiligen Spiel nicht eingesetzt werden. Der Spieler hat die einmalige Möglichkeit des Schlägerwechsels.
  In diesem Fall, sowie bei Verdachtsmomenten nach Entscheidung des Oberschiedsrichters, wird auch nach dem Spiel kontrolliert. Bei positivem Befund wird dieses Spiel (Einzel/Doppel) als verloren gewertet.
Entscheidungsgremium: Falls vor oder während der Veranstaltung Änderungen erforderlich werden, entscheidet grundsätzlich das Organisationskomitee.

Einzelturnier

Altersklasseneinteilung: 01 Mädchen und Jungen Jahrgang 2001 (1.1.-31.12.2001)
  02 Mädchen und Jungen Jahrgang 2002 (1.1.-31.12.2002)
  03 Mädchen und Jungen Jahrgang 2003 (1.1.-31.12.2003
  04 Mädchen und Jungen Jahrgang 2004 (1.1.-31.12.2004)
  05 Mädchen und Jungen Jahrgang 2005 (1.1.-31.12.2005)
  06 Mädchen und Jungen Jahrgang 2006 (1.1.-31.12.2006)
  07 Mädchen und Jungen Jahrgang 2007 (1.1.-31.12.2007)
  08 Mädchen und Jungen Jahrgang 2008+jünger (ab 1.1.2008)
Startberechtigung: Startberechtigt im Einzel ist jedes Mädchen bzw. jeder Junge, mit und ohne Handicap, des Jahrgangs 2001 und jünger in der entsprechenden Altersklasse (1.1.-31.12.).
  Beispiele: Rainer Zufall, geboren 05.05.2001 -> Jahrgangsklasse 01 "Jungen 2001" Melanie Muster, geboren 24.12.2005 -> Jahrgangsklasse 05 "Mädchen 2005".
Austragungssystem: Die Vorrundenspiele werden in 4er-Gruppen ausgetragen (ggf. 3er Gruppen). Es wird über drei Gewinnsätze gespielt. In der Gruppenwertung entscheidet die größere Anzahl an Siegen über die Platzierung. Ist diese gleich, entscheidet die größere Satzdifferenz. Ist auch diese gleich, zählt der direkte Vergleich nach Siegen, Satzdifferenz und Bällen.
  Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten qualifizieren sich für die Hauptrunde, die Gruppen-dritten und -vierten erreichen die Trostrunde.
Allgemein: Die Gruppenspiele finden am Veranstaltungssamstag statt. Die Spielansetzungen, auch in Haupt- und Trostrunde, erfolgen nach festgelegtem Zeitplan (siehe Allgemeine Informationen/Zeitplan).
Hauptrunde  
Teilnahmeberechtigt: Erst- und Zweitplatzierte nach den Gruppenspielen des Einzelturniers.
Austragungssystem: Es wird im K.O.-System und über drei Gewinnsätze gespielt. Der jeweilige Sieger erreicht die nächste Runde.
Allgemein: Die K.O.-Spiele finden am Veranstaltungssonntag statt, die Siegerehrungen aller Altersklassen nach den Endspielen. Ausgezeichnet werden jeweils die besten Vier.
Trostrunde  
Teilnahmeberechtigt: Dritt- und Viertplatzierte nach den Gruppenspielen des Einzelturniers.
Austragungssystem: Es wird im K.O.-System und über drei Gewinnsätze gespielt. Der jeweilige Sieger erreicht die nächste Runde.
Allgemein: Die Trostrunde wird an Wettkampftischen ausgetragen (vormals an Mini-Tischen). Die K.O.-Spiele finden am Veranstaltungssamstag und -sonntag statt. Die besten Vier jeder Altersklasse erhalten Sachpreise.

Doppeltunier

Altersklasseneinteilung: 09 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2001/02 (1.1.2001-31.12.2002)
  10 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2003/04 (1.1.2003-31.12.2004)
  11 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2005/06 (1.1.2005-31.12.2006)
  12 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2007+jünger (ab 1.1.2007)
Startberechtigung: Jede/r Spieler/in des Jahrgangs 2001 und jünger, mit und ohne Handicap, kann am Doppelwettbewerb teilnehmen! Als Doppel startberechtigt sind Mädchen bzw. Jungen, die der gleichen Altersklasse angehören. Die Paarungen können frei gemeldet werden (vereins-/schulübergreifend). Gemischte Doppel (ein Junge und ein Mädchen) und Doppelstarts sind nicht möglich. Auf Wunsch kann ein Partner durch die Organisationsleitung zugelost werden unter Berücksichtigung der Altersklasse.
Austragungssystem: Die Vorrundenspiele werden in 4er-Gruppen ausgetragen (ggf. 3er Gruppen). Es wird über drei Gewinnsätze gespielt. In der Gruppenwertung entscheidet die größere Anzahl an Siegen über die Platzierung. Ist diese gleich, entscheidet die größere Satzdifferenz. Ist auch diese gleich, zählt der direkte Vergleich nach Siegen, Satzdifferenz und Bällen.
  Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten qualifizieren sich für die Hauptrunde, die Gruppendritten und -vierten erreichen die Trostrunde.
Allgemein: Die Gruppenspiele finden am Veranstaltungsfreitag statt. Die Spielansetzungen, auch in Haupt- und Trostrunde, erfolgen nach festgelegtem Zeitplan (siehe Allgemeine Informationen/Zeitplan).
Hauptrunde  
Teilnahmeberechtigt: Erst- und Zweitplatzierte nach den Gruppenspielen des Doppelturniers.
Austragungssystem: Es wird im K.O.-System und über drei Gewinnsätze gespielt. Der jeweilige Sieger erreicht die nächste Runde.
Allgemein: Die K.O.-Spiele finden am Veranstaltungsfreitag und -samstag statt, die Siegerehrungen im Anschluss an das jeweilige Endspiel. Ausgezeichnet werden jeweils die besten Vier.
Trostrunde  
Teilnahmeberechtigt: Dritt- und Viertplatzierte nach den Gruppenspielen des Doppelturniers.
Austragungssystem: Es wird im K.O.-System und in einem langen Satz bis 15 gespielt (zwei Punkte Vorsprung). Jeder Spieler hat im Wechsel zwei Aufschläge. Nach acht gespielten Punkten Wechsel des retournierenden Spielers. Kein Seitenwechsel. Der jeweilige Sieger erreicht die nächste Runde.
(Etwaige Änderungen vorbehalten).
Allgemein: Die Trostrunde wird an Wettkampftischen ausgetragen. Die K.O.-Spiele finden am Veranstaltungsfreitag und -samstag statt. Die besten Vier jeder Altersklasse erhalten Sachpreise.

NRW-Talent-Cup

Teilnahmeberechtigt: Mädchen und Jungen des Jahrgangs 2008 und jünger.
Austragungssystem: Der NRW-Talent-Cup besteht aus einem Tischtennis-Turnier (Einzel Mädchen / Jungen, siehe Einzelturnier) und einem Leichtathletik-Wettkampf, der sich aus sechs Teil-Disziplinen (Sprint, Standweitsprung, Medizinball-Weitstoß, Zielwerfen, Slalom-Dribbling, Sidesteps) zusammensetzt.
(Änderungen der Wettkampfarten und deren Anzahl sind möglich).
Bewertungssystem: Im Tischtennis- und Leichtathletik-Wettbewerb wird die erreichte Platzierung jeder Teilnehmerin / jedes Teilnehmers in Punkte umgerechnet (der 1. erhält einen Punkt, der 2. erhält zwei Punkte etc.).
  Für die Berechnung des Gesamtergebnisses des NRW-Talent-Cups werden die Resultate des Einzelturniers der 28. andro Kids Open herangezogen und die Ergebnisse des Leichtathletik-Wettkampfes addiert. Sieger sind die Spielerin und der Spieler mit der geringsten Punktzahl.
Hinweis: Die jeweils vier besten Mädchen und Jungen werden ausgezeichnet.
(Die Sieger und Platzierten des Einzelturniers werden im Rahmen der andro Kids Open gesondert geehrt).

Anmeldung

Meldevorgang: Die Anmeldung ist ausschließlich online unter kids-open.borussia-duesseldorf.com möglich. Anmeldezeitraum: 5.1.-23.7.2017 (siehe Allgemeine Informationen/Meldeschluss).
  Unser Service für Sie: Bestätigung per E-Mail über den Eingang Ihrer Anmeldung, Ihre Rechnung per E-Mail über die Start- und ggf. Übernachtungsgebühren, Eine Teilnahme-Bestätigung per E-Mail nach Abschluss des Anmeldevorgangs.
  Hinweise:
  1. Die Startgebühr und ggf. Übernachtungskosten fallen automatisch mit dem Absenden der Anmeldung an!
  2. Eine Meldung ist erst komplett, wenn der erforderliche Altersnachweis (siehe "Nachweise") vorliegt!
  3. Der Anmeldevorgang ist abgeschlossen, wenn der Nachweis erbracht und die Rechnung beglichen ist.
Nachweis: Als Nachweis der Altersangabe des Spielers/der Spielerin ist der Anmeldung eine Geburtsbescheinigung oder ein Auszug aus click-TT beizufügen.
  Dies ist als Anhang beim Meldevorgang möglich, alternativ kann der Nachweis per E-Mail, Post oder Fax unter Angabe Ihrer Betreuernummer nachgereicht werden.
  Der Nachweis muss beim Veranstalter bis zum 23.7.2017 (Meldeschluss) eingegangen sein. Liegt kein Nachweis vor, ist die Meldung ungültig und eine Teilnahme nicht möglich. Die Start- und ggf. Übernachtungsgebühren werden trotzdem fällig. Falsche Angaben führen automatisch zur Disqualifikation in allen Wettbewerben.
Betreuernummer: Bitte teilen Sie uns bei allen Rückfragen/Zuschriften Ihre Betreuernummer (ID-Nummer) mit. Diese erhalten Sie mit Zusendung der Rechnung.
Rückfragen/Kontakt: E-Mail: kids-open@borussia-duesseldorf.com / Fon +49 (0)211 / 99179-12 / Fax +49 (0)211 / 99179-19 / Post: Borussia Düsseldorf/Kids Open, Ernst-Poensgen-Allee 58, 40629 Düsseldorf
Änderungen: Änderungen, auch aus Krankheitsgründen, können nur bis zum Meldeschluss am 23.7.2017 angenommen werden.
Nachmeldungen: Aus organisatorischen Gründen sind Nachmeldungen nach Meldeschluss nicht möglich!
Rückerstattung: Bei Abmeldung von Teilnehmern vor dem Meldeschluss erhalten Sie die Startgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 10,00 je Spieler zurück. Eine Rückerstattung der Startgebühr bei Abmeldung eines Spielers nach dem Meldeschluss oder bei Nichtantritt ist nicht möglich. Etwaige Übernachtungskosten in einer Sporthalle werden bei Abmeldung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 4,00 je Person erstattet.
Startunterlagen: Die Startunterlagen (inkl. aller Teilnehmer Startnummern) werden am 4. August 2017 per Post an den in der Anmeldung registrierten Betreuer verschickt. Voraussetzung: Der Anmeldevorgang ist abgeschlossen (Rechnung beglichen, Nachweis/e erbracht).

Wissenswertes

Unterrichtsbefreiung: Ein Schüler kann nach §43, Abs. 4 des Schulgesetzes (SchulG) für das Land Nordrhein-Westfalen auf Antrag der Eltern aus wichtigem Grund vom Schulbesuch beurlaubt werden. Die Kids Open gehören zu den herausragenden Veranstaltungen in Deutschland und wurden in den vergangenen Jahren von den Schulen - nicht nur in NRW - als "wichtiger Grund" anerkannt.
  Einen Vordruck zur Unterrichtsbefreiung erhalten Sie auf Anfrage bei Borussia Düsseldorf.
Aufsichtspflicht: Anmeldende Personen sind verpflichtet, die gesetzliche Aufsichtspflicht für ihre Spielerinnen und Spieler für die gesamte Turnierdauer zu gewährleisten. Der Veranstalter übernimmt keine Aufsichtspflicht.
Haftungsausschluss: Borussia Düsseldorf übernimmt keine Haftung für Sachschäden, Diebstähle oder Unfälle.
Der Umwelt zuliebe: Auch bei den 28. andro Kids Open möchten wir die Umwelt sowie die Veranstaltungs- und Übernachtungshallen durch die aktive Mitarbeit der Teilnehmer und Begleiter sauber halten! Helfen Sie mit und entsorgen Ihren Müll an den vorgesehenen Stellen.
Bundesliga-Heimspiel: Am Wochenende der andro Kids Open findet ein Bundesliga-Heimspiel von Borussia Düsseldorf statt. Die Teilnehmer und Betreuer des Nachwuchsturniers erhalten dafür Tickets zum Sonderpreis! Angeboten werden diese reduzierten Eintrittskarten ausschließlich während der Kids Open ab dem 1. Turniertag (solange der Vorrat reicht). Eine Vorreservierung ist nicht möglich.
Prämie: Der Verein/Die Schule, der/die mit den meisten Teilnehmern an den 28. andro Kids Open teilnimmt, wird belohnt. Als Prämie lädt Borussia Düsseldorf die Spielerinnen, Spieler und Trainer zum Bundesliga-Heimspiel der Borussia am Kids-Open-Wochenende 2017 ein.
Website: Alle Informationen und News erfahren Sie unter kids-open.borussia-duesseldorf.com.
Instagram: Auf www.instagram.com/borussiaduesseldorf finden Sie eine Foto-Auswahl der letzten andro Kids Open sowie ab Ende August Bilder der Veranstaltung 2017.

Wichtige Hinweise

Einverständnis: Die Teilnehmer, deren gesetzliche Vertreter sowie die bei der Veranstaltung Teilnehmer betreuenden und begleitenden Personen erklären sich damit einverstanden, dass von ihnen während und im Zusammenhang mit den andro Kids Open Fotos (z.B. beim Spiel, Siegerehrung), Filmaufnahmen und Interviews durch den Veranstalter, offizielle Fotografen oder Partner der Veranstaltung gemacht werden und die gemachten Aufnahmen ohne Vergütungsanspruch von diesen zur Bebilderung der Veranstaltung im Nachgang auf den Webseiten/Social Media Kanälen von Borussia Düsseldorf, der offiziellen Fotografen und der Partner sowie in Print-/Online-Ausgaben von Zeitungen und TV-Beiträgen und zu Werbezwecken für künftige Kids-Open-Veranstaltungen (u.a. Programmheft, Webseite/Social Media Kanäle/Video-Trailer Borussia Düsseldorf und Partner) genutzt werden.
  Das Einverständnis umfasst die Bearbeitung sowie Veröffentlichung in verschiedenen Medien ohne zeitliche, räumliche oder inhaltliche Beschränkung. Die Einwilligung kann bei Vorliegen eines wichtigen Grundes für die Zukunft jeweils gegenüber dem Veranstalter, den offiziellen Fotografen oder Partnern der Veranstaltung widerrufen werden.
  Gleichzeitig erklären sich die im ersten Abschnitt genannten Personen damit einverstanden, dass der Name des Teilnehmers/der Teilnehmer und ggf. der Vereinsname auf den offiziellen Ergebnislisten der andro Kids Open und auf den Webseiten von Borussia Düsseldorf und der Partner veröffentlicht wird.
Anerkennung: Mit der Anmeldung geht die Teilnehmer anmeldende Person die Verpflichtung ein, ihre/n Teilnehmer und dessen/deren gesetzliche Vertreter sowie die bei der Veranstaltung den/die Teilnehmer begleitende/n Person/en über die Inhalte der Ausschreibung zu informieren.
  Die Teilnehmer anmeldenden Personen, die Teilnehmer und deren gesetzliche Vertreter sowie die Teilnehmer betreuenden und begleitenden Personen erkennen durch die Anmeldung alle Punkte der Ausschreibung an.
Allgemeine Klausel: Der Veranstalter behält sich Änderungen der Ausschreibung vor. Den Anweisungen der Turnierleitung ist Folge zu leisten.



Impressionen andro Kids Open 2014


Impressionen andro Kids Open





Impressionen andro Kids Open

Impressionen andro Kids Open

Impressionen andro Kids Open

Impressionen andro Kids Open

















Unsere Helfer andro Kids Open 2014

Impressionen andro Kids Open

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.